Kunst im Handlungsfeld der Sozialen Arbeit

Lehrende: Alexandra-Joy Jaeckel

Studierende: Soziale Arbeit (Kulturelle Bildung)

Wintersemester 2021/22

 

 

Dieses Seminar beleuchtet, welche Möglichkeiten Kunst im Kontext der Sozialen Arbeit eröffnen kann. Welche Künstler*innen können sinnvolle Impulse für kulturelle Bildungsangebote in der Sozialen Arbeit geben? Wie können inklusive und partizipative Aspekte zusätzlich integriert werden?

Hierzu werden konkrete künstlerische Projekte und Strategien aus den Sparten Performance, Street Art (Graffiti und Tape Art), Plastisches Gestalten, Land Art und experimentelles Zeichnen vorgestellt und reflektiert.

 

Dieses Seminar bietet viel Raum, um künstlerische Handlungsweisen und Techniken kennen zu lernen und aktiv zu erproben. Ziel ist es, darauf aufbauend eigene künstlerische Vermittlungsangebote für unterschiedliche Zielgruppen der Sozialen Arbeit und deren Lebenswelten entwickeln und durchführen zu können. Der Fokus liegt hierbei auf der Gestaltung im öffentlichen Raum.